Privat-Public-Partnerships

Durch die Reduzierung öffentlicher Finanzierungsmittel, wird es für viele Träger von Kliniken und stationären Senioreneinrichtungen zunehmend interessanter, Investitionen in den peripheren Bereichen nicht mehr selbst zu tragen.

Strategisches Ziel ist es, die eigenen Kapitalstrukturen zur Optimierung
der Kernbereiche zu nutzen.

Gies Dienstleistungen bietet mit attraktiven Finanzierungs- und Dienstleistungskonzepten, das Rüstzeug für nachhaltiges wirtschaftliches und effizientes Arbeiten.

Wir ersetzen eigene Mittel des Trägers für notwendige Investitionen in infrastrukturelle Einrichtungen – etwa in eine neue Küche, ein Speisenverteilsystem, Logistiksysteme, Cafeteria oder ein Klinikrestaurant.

Vor der Investition steht die konzeptionelle Planung z.B. des zukünftigen Speisenversorgungskonzeptes, einer neuen Produktionsküche und/oder Spülküche.
Unsere Fachberater bieten Ihnen Konzeptentwurf |Planung|Kalkulation|Finanzierung und Betreibung der Maßnahme.

Ziel ist es, die finanzielle Belastung des Trägers durch eine Optimierung der Abläufe weitestgehend zu kompensieren.

Interesse an einem unverbindlichen Gespräch mit dem Geschäftsführer H. Gies über das Konzept der Privat-Public-Partnerships?
Kontakt

Weitere Informationen

Informieren Sie sich über gelungene Dienstleistungs- und Finanzierungsangebote am Beispiel einer neuen Zentralküche für einen diakonischen Träger. (PDF-Dokument herunterladen, 1,5 MB)