News

11.05.2017

Das Universitätsklinikum Jena zieht um


Das Projekt gehört zu den größten Klinikneubauten in Deutschland. Der zweite von insgesamt drei Bauabschnitten ist zum Frühjahr 2017 fertiggestellt.
50.000 m² Nutzfläche für 15 Kliniken, 12 Operationssäle und 710 Betten sowie Flächen für Forschung und Lehre werden bezogen. Mit dabei die Mitarbeiter der JenClean GmbH, der Servicegesellschaft des Universitätsklinikums Jena und Gies Dienstleistungen (49% der Anteile).

"Die Herausforderung für die Mitarbeiter: Reinigung und Hygiene am alten Standort aufrechtzuerhalten und gleichzeitig die hygienischen Voraussetzungen im neuen Klinikum zu etablieren."

Im neuen Klinikum verantwortet die Servicegesellschaft die komplette Unterhaltsreinigung, die Bettenaufbereitung, die desinfizierende Reinigung in den 12 OP-Sälen und umfangreiche Logistikleistungen. Dazu gehört auch die Ver- und Entsorgung mit Bedarfsgütern für Patienten und Stationen. Gies Dienstleistungen ist mit einem verstärkten Planungs- und Organisationsteam seit Ende 2016 vor Ort. Die Aufgaben: Prozessplanung, Personalakquise, technische Ausrüstung, Umzugsplanung und Sicherung des Einarbeitungs- und Schulungskonzeptes. Wir wünschen den Mitarbeitern der JenClean GmbH und dem Planungsteam von Gies Dienstleistungen viel Erfolg. MÖCHTEN SIE WEI TERE INFORMATIONEN?
Ihr Ansprechpartner: Gies Dienstleistungen GmbH,
Geschäftsbereichsleiter Dipl. Ing. Reinhard Raabe, Telefon (06428) 92 41 0 oder raabe@giesdl.de